Winter

Binnenmeer in winterland
Hard geworden waterkant

Golven glad gestreken
Grasland, groei geweken

Dode bossen stakig kaal
Sprokkelsprookje, kil verhaal

Sneeuwwit zwart omlijst
Verwoord, verhard, verijsd

Melkmeer, ondoorzichtig
Voetje, voetje, heel voorzichtig

Op betere tijden hopen
Nu meteen, of morgen, ooit

Over water lopen

(Tot het dooit)

*

Gedicht uit de Brandenburgserie “Märkische Märchen”, Jacques Schmitz, Berlijn, 2013.

Advertenties

Gerrit Kouwenaar (9.8.1923 – 4.9.2014)

kouwenaar 100 gedichten

Sprache erzeugt nie leben

notier das mal

 

leben ist nämlich schwer

fassbar für wen es erlebt

tatsächlich die kühe blöken

wie löwen

 

was also erzeugt die sprache?

etwas das es ohne schlachter nicht gibt

was schießt der sniper des wortes?

platzpatronen auf puppen

 

aua ist nicht der schmerz

eher der durst die spritze

oder: der griff der hand

zum glas, die geste der nadel

zum schwindenden hintern

 

das leib, kraftausdruck

läßt sich nicht ohne kichern

oder röcheln notieren, belegt es

automatisch sich verschreibend

als leich

 

*

gerrit kouwenaar, das erste von 3 euphemismen fürs altern, in “100 gedichten”, querido’s uitgeverij, amsterdam, 1969. (zeichnung buchumschlag: lucebert)

gestorben: dieser woche, vor zwei tagen, ist der niederländischen dichter gerrit kouwenaar in amsterdam im alter von 91 jahren gestorben. er ist einer meiner meist geliebten holländischen  lyriker – davon gibt es nur ein handvoll. mit gerrit achterberg und judith herzberg war kouwenaar in den 1960-er und 70-er jahren einer der türöffner, die mich in die poesie eingeführt haben.

kraftausdruck: im niederländischen original heißt es het lijf, drieletterwoord (z.B. kut, pik, lul), was sich auf englisch als fourletterword (cunt, cock, dick) übersetzen läßt. drei, auch weil im niederländischen alphabet ij eine einzelne buchstabe ist, ein sog. “langes ei”. da es im deutschen kein “drei-/vier-/fünf-usw buchstabenwort” als solches gibt, habe ich für die übersetzung kraftausdruck gewählt, weil das niederländische kut nicht nur cunt und votze heißt, sondern auch shit und scheiße! außerdem drückt es die kraft des lebendigen körpers aus und endet der kraftausdruck das leib (sich von lijf zu lijk verschreibend) sowieso immer als kraftlose leiche.

übersetzt: jacques schmitz, 6. september 2014.